SG Walhalla e.V. SG Walhalla e.V. SG Walhalla e.V. SG Walhalla e.V. SG Walhalla e.V.
SG Walhalla e.V.
Home �ber uns Sportangebot Kontakt Gastst�tte Vereinsh�tte
SG Walhalla e.V.
Abteilung Senioren 60 - Geschichte
Geschichte
Unsere Seniorengruppen, bestehend aus ehemaligen aktiven Sportlerinnen und Sportlern oder Neueinsteigern, gab es schon seit der Grndung des Vereins. Genauere Aufzeichnungen in der Vereinschronik fehlen aber fr die ersten 50 Jahre der Vereinsgeschichte.

Mit dem Erreichen eines bestimmten Alters oder durch andere Umstnde, wie z.B. Verletzung oder Krankheit, wollten die lteren Mitglieder es etwas ruhiger angehen lassen, weniger hart trainieren, aber trotzdem sich weiterhin krperlich beim gemeinsamen Freizeit-Sport oder nur im geselligen Kreis im Verein treffen. Dazu gab es Freizeit-Sportgruppen, die eigentlich nicht direkt zu einer Sport-Abteilung gehrten. Einige ehemalige aktive Sportler stellten sich als Trainer/in, Betreuer/in oder als Funktionr/in dem Verein weiterhin zur Verfgung.

Es kommt auch die Frage auf: Wann ist man eigentlich eine Seniorin bzw. ein Senior in einem Sportverein? So genau ist eine Definition natrlich nicht mglich. Fr einen 15-jhrigen Jugendfuballer spielt natrlich schon der 18-jhrige Fuballer in der Seniorenklasse. In anderen Sportarten beginnt die erste Alters-Klasse z.B. mit 30 Jahren. Offiziell aber hat man sich in den Sportverbnden etc. auf das Alter mit 60 Jahren fr Senioren nun festgelegt.

Der Sportverein war und ist eine Begegnungssttte fr Jung und Alt, also insbesondere auch fr die lteren Mitmenschen. Die Freizeitsportlerinnen und -sportler, die nicht direkt einer Sport-Abteilung der SGW angehrten, waren zwar im Verein gerne gesehen, weil sie Mitgliedsbeitrge entrichteten; sie hatten aber keine Ansprechpartner oder Vertreter fr ihre Belange. Auch die passiven Mitglieder, die keinerlei sportliche Aktivitten mehr ausben konnten und im Walhalla-Sportpark selten anzutreffen waren, hatten im Vereinsausschuss bisher keine Vertretung und somit keine Stimme.

Auf Vorschlag des damaligen Pressewartes Fritz Binder wurde - nach kurzer Beratung im Vereinsausschuss - erstmals im Jahre 1999 beim Seniorenamt der Stadt Regensburg und dem Sportverband offiziell eine Abteilung fr Senioren bei der SG Walhalla angemeldet.

Die erste Versammlung der SGW-Senioren war am 08.07.1999. Als Abteilungsleiterin stellte sich Barbara Gradl zur Verfgung. Durch die Installierung der Senioren-Abteilung wurde der steigenden Zahl lterer aktiver und passiver Mitglieder in der Sportgemeinschaft Walhalla Rechnung getragen. Im Jahre 1999 gab es schon ber 200 Senioren in der SG Walhalla. Fr die lteren Mitglieder ist nun seit 1999 eine offizielle Vertretung in der SGW und auch auerhalb des Vereins vorhanden. Mit der Teilnahme von Delegierten bei Sitzungen des Seniorenbeirates der Stadt Regensburg gab es wertvolle Informationen fr die SG Walhalla, u.a. Termine von Veranstaltungen der Stadt Regensburg oder Mglichkeiten fr die Beantragung von Zuschssen fr Projekte der SGW nach den von der Stadt Regensburg aufgestellten Statuten fr Seniorengruppen.

Zum offiziellen Bestand der Seniorenabteilung zhlen nun Frauen und Mnner, die Mitglieder (aktiv oder passsiv) bei der SG Walhalla sind und das Mindestalter von 60 Jahren vorweisen knnen. Eine besondere Dauer der Mitgliedschaft beim Verein war und ist nicht vorgegeben.

Viele der Senioren, mit einem Alter bis ber 90 Jahren, sind aber nicht zum alten Eisen gehrend abgestempelt oder nicht auf das Abstellgleis geschoben worden. Eine Vielzahl der Oldies beteiligt sich immer noch - auch im fortgeschrittenen Alter - sportlich bei der SGW (z.B. in den Abteilungen Eisstock, Faustball, Kegeln, Ski, Turnen, Tennis oder Tischtennis); teilweise sogar mit groartigen Erfolgen bei Einstzen in den Spielen der Punkterunden oder bei Meisterschaften und Turnieren. Manche SGW-Mannschaft knnte gar nicht an den Start gehen, wenn die Alten sich nicht zur Verfgung stellen wrden. Die Trainer oder Mannschaftsfhrer sind oft sehr dankbar, wenn ein Oldie sind nochmals, oder immer noch, fr eine Mannschaft meldet, dabei viel Ehrgeiz zeigt und auch die eine oder andere Verletzung oder nur einen gehrigen Muskelkater riskiert.

Die Vorlufer der Seniorenabteilung waren rckblickend die Freizeitsportgruppen, Alte-Herren-Riegen oder die Damen-Turnriege der Seniorinnen.

Unvergessen ist die Alt-Herren-Riege um Hans Rsch, Ludwig Schellerer und den Meier Bat. Diese Gruppe war in den 1960er bis in die 1980er Jahre regelmig sportlich aktiv und bestand aus ehemals aktiven Handballern, Turnern, Skifahrern, Kanuten oder Fuballern. Diese Alten waren damals noch nicht 60 Jahre alt; aber sie bewegten sich darauf langsam zu.

Ende der 1990er Jahren lste sich die Alt-Herren-Riege dann - mit dem Verbot des Fuball-, Handball - und Faustballspiels in der Turnhalle und wegen immer geringerer Teilnehmerzahl, allmhlich auf. Die Freizeit-Sportler-Gruppe, die Freitagabend (Sommer wie Winter) bei der SGW prsent war, gibt es in der damaligen Form nicht mehr.

Nach Beendigung ihrer aktiven Sportlerlaufbahn fanden einige mnnliche Oldies beim Stockschieen ein neues sportliches Bettigungsfeld. Momentan schieen auf den zwei Asphaltstockbahnen der SGW zwei Gruppen; eine am Dienstag (berwiegend Mitglieder der ehemaligen Spielvereinigung Walhalla) und eine am Donnerstag (berwiegend Mitglieder der ehemaligen Turngemeinde Walhalla). Beide Gruppen sind in der Eisstockabteilung der SG Walhalla zusammengefasst. Leiter der Abteilung ist derzeit Josef Rosenhammer. Im Winter wird, soweit die Gewsser in der Region es ermglichen, natrlich mit dem Eisstock auf Eis geschossen.

Fr die Frauen im Seniorenalter hatte man schon vor vielen Jahrzehnten im Verein die Mglichkeit geschaffen, sich sportlich zu bettigen. In der Turnabteilung gab es in den Grnderjahren, neben den Wettkampfturnerinnen und -turnern, die Damenturnabteilung, in erster Linie fr junge Frauen und Mdchen. m Jahre 1987 fhrte Hildegard Binder, als Frauenvertreterin beim Hauptverein und als Abteilungs- und bungsleiterin fr Turnen, die Seniorenturnstunde fr Frauen am Dienstagnachmittag ein. Seitdem gibt es diese Turnstunde. Susanne Dengler, Marianne Dollhofer, Brigitte Beuke, Inge Dengler, Else Wittmann und Barbara Gradl vertraten die erkrankte und im Jahre 1992 verstorbene Hilde Binder einige Zeit. Barbara Gradl ist die derzeitige bungsleiterin der Seniorengymnastik, in der auch eine ber 80-jhrige Turnerinnen mit viel Eifer bei der Sache ist. Einige Frauen sind zudem noch bei der Nordic-Walking-Gruppe gut zu Fu aktiv. Zu den gesellschaftlichen Veranstaltungen der Turnabteilung, bei der sich auch die Seniorinnen rege beteiligten, gehrten viele Jahrzehnte u.a. der Damenfasching, mehrere Abendwanderungen, die Bastelstunden zur Adventszeit sowie Httenfahrten zur Ski-Htte am Prller.

Gerhard Wolfram, der Abteilungsleiter der Ski-Abteilung, war Initiator fr den Aufbau einer Wandergruppe fr Senioren. Diese Gruppe ist seit einigen Jahren fast jeden Donnerstag ganzjhrig in der Region um Regensburg, mit manchmal ber 30 Teilnehmern, unterwegs. G. Wolfram engagiert sich sehr, geeignete und interessante Touren mit 15 bis 20 km Streckenlnge zu finden. Er ist zudem als Tourenbegleiter und Organisator fr eine geeignete pfundige Einkehr unermdlich im Einsatz. Oftmals wird die Wandertour in der Sportgaststtte der SGW, bei einer znftigen Brotzeit oder einem gemtlichen Kaffeeplausch, beendet.

Auf die Oidn ist bei der SG Walhalla immer Verlass! Dieser Spruch war schon frher bei der SpVgg Walhalla und der TG Walhalla angesagt. Bei vielen notwendigen Bauarbeiten und Renovierungen an den Sportanlagen und auf der Ski-Htte waren die Seniorinnen und Senioren dabei. Sie sind auch heute noch unersetzliche Helfer oder Organisatoren bei den verschiedensten Projekten. Ohne die unglaublich vielen freiwilligen Arbeitseinstze der Seniorinnen und Senioren in der ber 100-jhrigen Geschichte der SG Walhalla gbe es den Verein in seiner heutigen Form mit absoluter Sicherheit nicht mehr. Die Hundertjahrfeier der Sportgemeinschaft Walhalla im Jahre 2003 wre ohne die tatkrftige Untersttzung der Senioren nicht zustande gekommen und nicht zu so einem groen Erfolg geworden. Dies gilt auch fr die Umbaumanahmen an der Walhalla-Turnhalle und den Kegelbahnen in den vergangenen Jahren.

Sport im fortgeschrittenen Alter in einem Verein zu betreiben, ist das Eine. Soziale Bindungen in einem Sportverein zu pflegen, ist das Andere.

Im Jahre 2010 gab es bei der SG Walhalla ca. 260 Senioren im Alter von mindestens 60 Jahren. Dass ein Groteil dieser Senioren ihre Verbindung zu ihrer Walhalla (der Sportgemeinschaft) regelmig zeigt, beweisen die stetigen Stammtischbesuche, die Besuche der Kaffeekrnzchen, die Teilnahme an Weihnachtsfeiern, Sommerfesten, Ausflugsfahrten, Wanderungen, Httenbesuchen, Bastelstunden oder an Faschingsveran- staltungen, Dultbesuchen, Fahrradtouren und anderen gesellschaftlichen Veranstaltungen der Sport-Abteilungen der SGW oder des Hauptvereins.

Besonders bei den seit 1978 organisierten Seniorenfahrten mit Bussen zur Walhalla-Ski-Htte am Prller und den seit einigen Jahren auf dem SGW-Sportplatz durchgefhrten Seniorennachmittagen zeigt sich die Verbundenheit der Senioren zur SGW. Bei den gemtlichen und unterhaltsamen Zusammenknften (mittlerweile jhrlich wechselnd) gibt es einen ausgiebigen Ratsch, es wird gwatt oder ein znftiger Schafkopf gespielt und zudem jeweils ein Quizfragen ausgefllt. Gute Verpflegung gibt es bei diesen Veranstaltungen natrlich auch. Fr musikalische Umrahmung ist gesorgt. In den letzten Jahren waren auch Vertreter der Stadt Regensburg als Gste bei den Seniorenveranstaltungen anwesend. Viele der Seniorinnen und Senioren treffen sich nur bei diesen SGW-Veranstaltungen mit Gleichaltrigen bzw. ehemaligen Sportkameradinnen oder -kameraden aus ihren aktiven Sport-Zeiten. Es ist vorgesehen, knftig eine Weihnachtsfeier nur fr Senioren in der Walhalla-Turnhalle abzuhalten.

Die Seniorenabteilung der SG Walhalla fhrt seit der Grndung der Abteilung Barbara Gradl. Als Delegierte wurden Heide Greschik und Lambert Prem gewhlt.
Senioren 60
STARTSEITE
NEWSARCHIV
ABTEILUNG
GESCHICHTE
© 2008 SG Walhalla e.V. - Impressum - 1133875 Besucher - 238 heute